AZAV Siegel

Fördermöglichkeit vorhanden

Bewerbung

Der Weg zu uns - Von der Bewerbung bis zum Schulplatz

 Aufnahmevoraussetzungen

Pflegefachmann/Pflegefachfrau

  1. Mittlere Reife oder ein gleichwertiger Abschluss oder Qualifizierender Abschluss (QA) mit anerkannter abgeschlossener Berufsausbildung
  2. Gesundheitliche Eignung
  3. ein polizeiliches Führungszeugnis (nicht älter als 3 Monate)
  4. für die Ausübung des Berufs erforderliche Kenntnisse der deutschen Sprache (i.d.R. B2)
  5. Ein Ausbildungsvertrag mit einem Träger der praktischen Ausbildung

Pflegefachhilfe (Altenpflege)

  1. Abgeschlossene Mittelschule oder ein gleichwertiger Abschluss
  2. Gesundheitliche Eignung
  3. ein polizeiliches Führungszeugnis (nicht älter als 3 Monate)
  4. für die Ausübung des Berufs erforderliche Kenntnisse der deutschen Sprache (i.d.R. B2)
  5. Ein Ausbildungsvertrag mit einem Träger der praktischen Ausbildung

Die Aufnahme ist unabhängig von der Zugehörigkeit zu einer Kirche.

Bewerbungsunterlagen

  • Anschreiben, aus dem die Motivation für die Berufswahl hervorgeht
  • Tabellarischer Lebenslauf
  • Zeugnis oder Zeugnisanerkennung, das den benötigten Schulabschluss nachweist
  • Gerne zusätzliche Nachweise und Qualifikationen

Bewerbungsverfahren

Senden Sie Ihre Bewerbung postalisch an:

die pflegeschulen des diako
Hooverstraße 3-5
86156 Augsburg

oder per Mail an:

buero-pflegeschulen@schulzentrum-diako.de

Nach Eingang Ihrer Bewerbung wird diese hinsichtlich Ihrer Qualifikation beurteilt. Daraufhin erhalten Sie zeitnah eine Rückmeldung mit einer Einladung zu einem Bewerbungsgespräch. Normalerweise finden diese mehrmals im Jahr im Rahmen eines Bewerberkolloquiums mit anschließendem Einzelgespräch statt. Nach diesem Gespräch wird endgültig über die Aufnahme entschieden. Bei positiver Rückmeldung erhalten Sie dann ein Zusagenpaket zugeschickt, mit allen wichtigen Informationen zum weiteren Verlauf.