Ausbildung

3-jährige Ausbildung in der Alten- und Krankenpflege

Theoretische Ausbildung

Die Ausbildung richtet sich zur Zeit nach dem bestehenden Alten-/ Krankenpflegegesetz sowie der Ausbildungs- und Prüfungsverordnung der jeweiligen Ausbildungsrichtung, der BFSO Pflege und dem Konzept zum Schulversuch „Generalistische Pflegeausbildung mit beruflichem Schwerpunkt“ in Bayern.

Die Ausbildung erstreckt sich über drei Jahre und umfasst im theoretischen Teil 2100 Stunden in Blockform. Neben der Vermittlung von Wissensgrundlagen, die zu einer professionellen Pflege von Menschen befähigen, ergänzen wir das Ausbildungsspektrum durch Seminare, Besuche von Fachausstellungen, Kongressen und kultureller Veranstaltungen, sowie Führungen durch andere Einrichtungen und spezielle Fachabteilungen.

In ethischen Fallbesprechungen und mehreren Patientenvorstellungen aus verschiedenen Fachgebieten verknüpfen wir das theoretische Wissen mit den praktischen Erfahrungen aus den Einsätzen. Einzelfallhilfen begründen sich aus unserem Leitbild.

Fächerstruktur

Lernfeldstruktur

Praktische Ausbildung

Die praktische Ausbildung in den unterschiedlichen Einsatzbereichen umfasst mindestens 2500 Stunden.

Regelmäßig trainieren wir in unserer Lernwerkstatt-Praxis Handlungsabläufe und Pflegetechniken. Wir wenden Rollenspiele an. Dabei werden wir durch die PraxisanleiterInnen unserer Einrichtungen unterstützt. Mit den Reflexionen aus Selbsterfahrungsübungen vertiefen wir den Lernerfolg.

Wir setzen unsere SchülerInnen neben den praktischen Einsätzen unserer Kooperationspartner auch in anderen Lernorten ein (ambulante Pflegeeinrichtungen, Pädiatrie, Psychiatrie, Kliniken, stationäre Altenpflegeeinrichtungen). In jedem Bereich unterstützen uns qualifizierte PraxisanleiterInnen bei der Ausbildung, die auch bei speziellen Lernaufgaben mitwirken.

Stundenübersicht-Praxis

Berufliche Perspektive

Nach bestandener staatlicher Abschlussprüfung stehen Ihnen vielfältige berufliche Perspektiven und Arbeitsfelder offen:

  • im amb. Dienst
  • im Klinikbereich
  • im psychiatrischen Klinikbereich
  • im stationären Altenpflegebereich
  • im Funktionsdienst: z.B. OP, Endoskopie, Intensiv, IMC
  • und weitere Fort-, Weiterbildungs- und Studienangebote

 

1-jährige Pflegefachhelferausbildung (Altenpflege)

Ausbildungsweg

Theoretische und fachpraktische Ausbildung

Die theoretische Ausbildung erfolgt an der Berufsfachschule für Altenpflege und Altenpflegehilfe am Diako Augsburg. Der Stundenumfang beträgt dabei 800 Stunden.
Unterrichtszeiten: 8:00 bis 15:15 in Blöcken

Praktische Ausbildung

Die praktische Ausbildung umfasst 700 Stunden. Dabei werden 160 Stunden in der Krankenpflege absolviert.

Ausbildungsinhalte

Folgende Ausbildungsinhalte werden vermittelt:

  • Berufskunde, Rechtskunde, Sozialkunde
    120 h
  • Deutsch und Kommunikation
    80 h
  • Grundlagen der Pflege
    200 h
  • Pflege und Betreuung
    400 h

Berufliche Perspektive

Nach bestandener Prüfung besteht die Möglichkeit, die Ausbildung zum/zur staatlich anerkannten Altenpfleger/in fortzuführen. Nach Antrag bei der Regierung ist eine Ausbildungszeitverkürzung möglich.